Ohne mich ist mein Oszilloskop nutzlos! Ohne mein Oszilloskop bin auch ich nutzlos!

Nachdem ich im letzten Jahr über einen Versuch aus dem Physiklabor geschrieben habe, geht es heute mal um ein Gerät, das ich im Labor kennengelernt habe und mit dem mich eine Hassliebe verbindet, wie ich sie sonst nur von sehr, sehr scharfem Essen kenne. Ich wünschte, ich könnte eine andere, wissenschaftliche Arbeit meinerseits präsentieren. Meine…

Elektrosmog

Ich wollte ja davon absehen, auf diesem Blog zu viel Zeit mit der Widerlegung von esoterischen Konzepten, wie z.B. Homöopathie, Chemtrails, schädlichen Impfungen usw. zu verbringen. Auch Verschwörungstheorien, wie die Deutschland-GmbH oder die angebliche Tatsache, dass wir nie auf dem Mond waren, sollten hier keinen großen Platz finden. Dummerweise eignen sich diese falschen Vorstellungen, die…

#13TeV

Es ist wieder soweit. Seit gestern prallen im Large-Hadron-Collider wieder Teilchen aufeinander. Seit zwei Jahren lag der Teilchenbeschleuniger still, da er für die neuen Kollisionsenergien aufgerüstet werden musste. Mittlerweile wurde diese Energie auf 13 Terraelektronenvolt hochgeschraubt. Man ist also wieder einen Schritt weiter damit, die Essenz der Realität zu entdecken und der Natur ihre Maske…

Aus dem Physiklabor: Wellenlängenbestimmung mit dem Gitter- und Prismenspektrometer

Ach ja, ich liebe es, mich mit den trivialen Dingen der Welt auseinandersetzen zu können. Umso mehr stellt sich mir immer wieder die Frage, wieso ich mich für ein Physikstudium entschieden habe. Wahrscheinlich wegen dieses blöden inneren Dranges, die Welt erklären zu wollen. Physik ist dafür aber erstmal eine ganz schlechte Anlaufstelle. Denn was ich…

Nullius in Verba

Puh, endlich kann es hier losgehen und das sogar noch am EarthDay. Was für ein schöner Zufall. Bevor ich damit anfange, mich selbst vorzustellen, beginne ich doch mal lieber mit dem Blog und der Frage: Warum heißt mein Blog so? Nullius in verba ist ein Satz aus dem lateinischen (ihr habt`s sicherlich schon erraten). Die…