Medizinische Physik: Der Ultraschall

Ich habe vom Februar fast nichts mitbekommen. Das lag zum einen daran, dass ich zwei seiner Wochen damit verbracht habe, auf einem Niveau Chinesisch zu lernen, das mich in China zu einem multilingualen König macht. Also, in gewissen Teilen Chinas. Also, eigentlich im Restaurant. In Deutschland. Aber bestellen klappt! Der andere Grund für das geschwinde…

Fake News melden ist gefährlich

So, ich muss mich mal wieder aufregen. Ausnahmsweise mal nicht erst zum Wochenende, sondern heute schon. Ich verfolge ja die Debatte rund um die Frage, ob und wie Facebook gegen falsche Nachrichten vorgehen soll. Mittlerweile hat sich Facebook zu konkreten Maßnahmen geäußert. Es will einen Meldebutton für Fake News einbauen und Beiträge, die besonders häufig…

Fahr zur Hölle, 2016!

Auf Facebook veröffentliche ich seit einiger Zeit jeden Freitag meine Links zum schlechten Start ins Wochenende, wo ich zwei Seiten oder Texte verlinke, die aus dem Bereich der Esoterik oder schlechten Politik stammen und die zeigen sollen, wo in den letzten Wochen überall Schwachsinn veröffentlicht wurde. Zum Ende dieses abartigen Jahres möchte ich ausnahmsweise mal…

Trump.

Ich frage mich, wie die Kandidaten wohl ausgesehen hätten, wenn die Menschen wüssten, was das Leben in einer Demokratie für eine Verantwortung mit sich bringt. Was muss in einem Land schiefgelaufen sein, in dem Donald Trump als ernstzunehmende Alternative gilt? Wie kann ein Volk einen Mann zum Oberhaupt des Landes bestimmen, der die politische Weitsicht…

Hate speech: Oder was die Amadeu Antonio Stiftung für solche hält

Für mich persönlich ist es echt deprimierend, mich im Internet mit Hasskommentaren (auf neudeutsch also „Hate Speech“) auseinanderzusetzen. Es ist auch extrem ermüdend, immer wieder dieselben Argumentationsmuster lesen zu müssen. Da ich mich aber aus den Diskussionen im Internet raushalte – insbesondere seitdem ich den Blog betreibe – habe ich den neuesten Einfall des Familienministeriums…

Glyphosat: Die Fakten zur Debatte

Glyphosat ist heutzutage vermutlich bekannter als ABBA oder die Bibel. Es ist schon längst kein Pflanzenschutzmittel mehr, Glyphosat wurde zum Stellvertreter im Kampf Großkonzern gegen Kleinbauern, Natur gegen Chemie, David gegen Goliath, Gott gegen Satan, Hitler gegen die Alliierten. Oder, um es weniger pragmatisch zu formulieren: Auf dem Rücken der Glyphosatzulassung werden diverse Debatten ausgetragen….